• Hochzeitsdekoration

Hochzeitsdekoration

Hochzeitsdekoration

Die Dekoration auf der Hochzeit hat die Aufgabe hübsch auszusehen und somit entscheidend zur Atmosphäre Ihrer Hochzeitsfeier beizutragen. Vom Ort der Trauung, über das Hochzeitsauto, den Brautstrauß bis hin zum Festsaal wird alles zusammenpassend gestaltet. Das bedeutet ein einheitliches Farbkonzept und immer wieder gleiche Elemente, wie Blumensorten oder Symbole, werden eingebunden und sorgen für einen Wiedererkennungswert. Am schönsten ist es, wenn die Hochzeitsdekoration individuell an Sie als Brautpaar abgestimmt ist und Sie widerspiegelt.

Dekorationskonzept

Für eine stimmige Hochzeitsdekoration ist ein Plan, das Dekorationskonzept, notwendig. Hierbei können Sie selbstverständlich die Hilfe von Dienstleistern in Anspruch nehmen oder es selber erarbeiten. Zuallererst spielt der Stil ihrer Hochzeit eine Rolle, der zum Beispiel elegant, modern, industriell oder rustikal sein kann. Weiterhin sind die Vorgaben durch Ihre ausgewählte Hochzeitslocation zu berücksichtigen, ob etwa besondere Element oder Farben vorgegeben sind und mit eingebunden werden sollen. Bei der Entscheidung für die Hochzeitsfarben, sind Sie mittlerweile kaum noch an Vorgaben gebunden und können von zarte Pastelltönen bis hin zu knalligen Farben alles wählen, was zu Ihnen passt. In der Regel sind zwei bis drei harmonische Farben angemessen. Viele Hochzeiten greifen auch besondere Themen auf, wie Winter, Maritim, Boho oder Vintage. Sie müssen sich aber nicht auf ein Motto festlegen, sondern können es auch einfach hübsch dekorieren. Auch wenn es jedes Jahr neue Trends für Farben oder Gestaltung gibt, wie Metallfarben, Marmor oder ganz viel Grün, wichtig ist, dass die Dekoration Ihnen gefällt und zu Ihnen passt.

Elemente der Dekoration

Blumen sind eines der wichtigsten Dekorationselemente und fehlen auf kaum einer Hochzeit. Sie können verschiedene Botschaften verdeutlichen und in ihren Farben sowie dem Stil perfekt auf ihr Dekorationskonzept abgestimmt werden. Um ihr Budget zu schonen, sollten sie stets Blumen der Saison verwenden. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt und so können Sie zum Beispiel auch Moos, Kräuter, Obst oder Gemüse in die Dekoration einbinden. Die gewählten Blumen können dann überall eingebunden werden ob als Tischschmuck, Autoschmuck, Brautstrauß, Anstecker für den Bräutigam oder für den Traubogen.

Neben Blumen kann auch sehr gut mit Textilien gearbeitet werden. Unschöne Stühle verschwinden so unter weißen Stuhlhussen mit passenden farbigen Schleifen. Die Tische erhalten weiße Tischdecken mit einem Tischläufer als farbigem Akzent. Auch der Raum kann mit Tuchbahnen an Wänden oder der Decke passend dekoriert werden. Bei der Gestaltung des Festsaales kommen auch oft Pompoms oder Wabenbälle als Dekorationselemente zum Einsatz.

Eine große Rolle für die romantische Stimmung spielt auch das Licht. Es gibt sogar Dienstleister, die reine Lichtkonzepte für Hochzeiten erarbeiten und umsetzten. Neben den bekannten Kerzen auf den Tischen gibt es noch viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Lichterketten oder farbige Lichtspots im Saal oder auch draußen können eine große Wirkung haben. Die Hochzeitsdekoration ist ein sehr großes Thema und die genannten drei Punkte, Blumen, Textilien und Licht sind nur ein ausgewählter Teil davon.

Dienstleister

Ein Dekorationskonzept für die Hochzeit zu erstellen und umzusetzen ist nicht unbedingt einfach. Es gibt dennoch einige Bräute die viel Spaß am Selbermachen haben und im Jahr vor der Hochzeit ganz viel basteln und dann auch selber aufbauen. Das sollten Sie nur in Betracht ziehen, wenn Sie wirklich gerne basteln und Freude daran haben. Holen sie sich dann aber auf jeden Fall für den Auf- und Abbau Unterstützung. Am Tag der Hochzeit selber haben Sie auf jeden Fall keine Zeit um noch Hand an die Dekoration zu legen. Die meisten Brautpaare greifen aber gerne auf die Unterstützung und Erfahrung von Dienstleistern zurück. Dabei kommt eine Bandbreite von verschiedenen Anbietern aus Berlin und Umgebung in Frage. Ein Florist kann für Sie die Gestaltung des kompletten Blumenschmuckes übernehmen. Weddingplaner oder sogenannte spezialisierte Wedding Designer bieten einen Komplettservice an. Sie erarbeiten ein individuelles Dekorationskonzept und setzen dieses dann auch für Sie um. Einige Hochzeitslocations, vor allem Hotels oder Restaurants bieten Ihnen auch eine Dekoration an, bei der Sie meist aber nicht völlig frei sind, sondern aus vorgegebenen Elementen und Farben wählen können. Welche Variante für Sie in Frage kommt ist vor allem abhängig von Ihrem Budget, aber auch davon wie viel Wert sie auf eine einzigartige und individuelle Hochzeitsdekoration legen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

/** Loads the WordPress Environment and Template */