• Kosten für die Hochzeit

Kosten einer Hochzeit

Was kostet eine Hochzeit?

Die Kosten für die Hochzeit vorab kalkulieren und stets im Blick behalten

Schon bald nach der freudigen Erregung und Rührung auf den Heiratsantrag schwirren die ersten Gedanken zur Planung der Hochzeit und der Kosten durch den Kopf. Was ziehe ich an? Wen laden wir ein, und wo wollen wir uns trauen lassen? Und auch die Frage „Was kostet das eigentlich alles?“ stellt sich schnell ein. Eine allgemeingültige Antwort gibt es darauf nicht, nicht mal ansatzweise. Denn viele Faktoren beeinflussen die Ausgabenhöhe: Wie viele Freunde und Verwandte sollen auf Ihrer Gästeliste stehen? In welchem Hochzeitsrestaurant oder Hotel von Berlin, Brandenburg oder Potsdam möchten Sie feiern? Mit welchem Hochzeitsfahrzeug möchten Sie vorfahren? Nicht zu vergessen sind das Brautkleid und der Hochzeitsanzug für den Bräutigam. Und, und, und ... Wer nur im engsten Kreis nach der Trauung essen geht und die Garderobe nicht zu aufwendig wählt, kann schon mit etwa 2 000 Euro hinkommen. Eine große Hochzeitsfeier mit zahlreichen Gästen in einem formvollendeten Ambiente, mit einer glamourösen Ausstattung der Braut und des Bräutigams und mit vielen schicken Extras und Annehmlichkeiten kann jedoch auch die 10.000er-Grenze locker um einiges überschreiten.
Denken Sie bei den Hochzeitsvorbereitungen von Anfang an mit an eine Kostenplanung. Sonst verlieren Sie den Überblick, und der schönste Tag endet mit einem großen Minusbetrag auf dem Konto. Erstellen Sie eine Ausgabenliste, was unbedingt sein muss, was wünschenswert wäre und was gegebenenfalls entfallen kann. So können Sie gleich überprüfen, ob Ihre Vorstellungen zu Ihrem Budget passen.
Der folgende Kostenplan enthält Richtwerte, in welchem Rahmen sich viele Brautpaare bewegen. Mehr ausgeben kann man natürlich immer.

 

Damit Ihre Hochzeit Ihnen nicht einen Schuldenberg hinterlässt, setzen Sie sich im Vorfeld einen finanziellen Rahmen und planen Sie mit unseren nachstehenden Angaben, ob sich Ihre Wünsche mit den zu erwartenden Ausgaben decken.

 

Standesamt

  • Gebühren für das Standesamt von 60 € bis 110 €
    (Für Trauungen, die sonnabends, in Außenstellen und an besonderen Orten werden in Berlin, Brandenburg und Potsdam können unterschiedliche Zusatzgebühren anfallen.)

Brautausstattung

Bräutigamausstattung

  • Hochzeitsanzug ab 350 €
  • Bräutigamschuhe ca. 100 €
  • Hochzeitshemd einschließlich Plastron oder Krawatte ca. 100 €

Hochzeitsfeier

Sonstige Ausgaben

  • Übernachtungskosten für die Hochzeitsgäste, die in einem Hotel oder einer Pension von Berlin, Brandenburg oder Potsdam untergebracht sind
  • Polterabend oder Junggesellinnen- bzw. Junggesellenabschied
  • Flitterwochen
  • Zudem können noch kleinere Ausgaben entstehen für Gästegeschenke, Raummiete, Kirchenspende oder Sektempfang nach der Trauung.

Erstellen Sie einen Kostenplan für Ihre Hochzeit in Berlin, Potsdam und Brandenburg

passende Hochzeits-Anbieter im Überblick:

/** Loads the WordPress Environment and Template */