• mvh-mokume gane

mvh – mokume gane

mvh – mokume gane

Mokume gane Trauringe aus Berlin

Mokume gane ist eine Schmiedetechnik, die um 1600 in Japan geboren wurde. Bei der Schmiedetechnik werden verschiedene Edelmetalle (Gold,Palladium Platin und Silber) zunächst verschweißt. Dann mehrfach geschmiedet, tordiert und weiterverarbeitet bis vielfältige Muster entstehen.

Der japanische Begriff Mokume Gane ist eine Anspielung auf die entstehenden Maserungen, denn auf japanisch bedeutet:

Moku: Holz | Me: Auge | Gane: Metall

Jeder einzelne Ring wird von Grund auf handgefertigt.
Die Edelmetalle lassen sich untereinander frei kombinieren, um so Ihre individuellen Ringe zu Schmieden.
Ich lade Sie ein in die Welt des gemaserten Schmuckes einzutauchen.

 

MVH
Michael Andrés von Hobe
Mengerzeile 3, 12435 Berlin
Telefon: 030 231 846 83
E-Mail: mail@mvh.berlin
Homepage: www.mvh.berlin
Instagram: @mvh.jewelry

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

/** Loads the WordPress Environment and Template */